Weg mit §219a

Weg mit §219a

“Ärzt:innen, die Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland durchführen, werden angezeigt, verklagt und verurteilt, wenn sie darüber informieren. Dieser Zustand muss beendet werden. Wir wollen, dass der § 219a aus dem Strafgesetzbuch verschwindet. Informationsbereitstellung über Schwangerschaftsabbrüche muss entkriminalisiert werden.”

Das Solidaritätskomitee hat die Informationen zum Thema Schwangerschaftsabbruch zur Verfügung gestellt. Da ich selber keine Schwangerschaftabbrüche durchführe, ist es mir erlaubt, darüber zu informieren. Das tue ich hiermit und möchte dich einladen, das ebenfalls zu tun, wenn es dir möglich ist!

Auf Deutsch

Auf Englisch

Auf Türkisch